Der Notar bietet ein umfangreiches Spektrum an Rechtsdienstleistungen an und genießt öffentlichen Glauben. Er berücksichtigt nicht nur die zivilrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten, sondern auch die steuerliche Seite der Vorgänge. Ein grundlegendes Merkmal seiner Tätigkeit ist es, alle Beteiligten über mögliche inhaltliche Gestaltungen und deren unterschiedliche Rechtsfolgen aufzuklären.

Der Notar ist ein wesentlicher Träger der Rechtsordnung und vom Gesetz dazu verpflichtet, unparteiisch und objektiv zu sein.

Unternehmensrecht

Ob Sie ein Unternehmen gründen oder übertragen wollen - der Notar berät Sie sorgfältig im Unternehmens- und Gesellschaftsrecht.

Mehr zum Unternehmensrecht >

Liegenschaften

Der Notar überprüft Besitzverhältnisse und finanzielle Belange rund um Immobilienkäufe und sorgt für eine korrekte Vertragsabwicklung.

Mehr zu den Liegenschaften >

Treuhandschaften

Der Notar übernimmt aufgrund einer Treuhandvereinbarung Vermögenswerte oder Urkunden treuhändig vom Treugeber.

Mehr zu den Treuhandschaften >

Verlassenschaften

Ohne Notar keine Verlassenschaft.
Für die Durchführung eines Verlassenschafts-verfahrens sind die Notare zuständig.

Mehr zu den Verlassenschaften >

Urkunden

Öffentliche Urkunden sind die Kernaufgabe des Notars. Sie gelten als ein sicheres Beweismittel für die „Echtheit" und „Richtigkeit" eines Dokuments.

mehr zu den Urkunden >